• Schnelle Lieferung aus Deutschland nach Österreich
  • Zuschnitte & Maßanfertigung
  • Tel.: +43 720 / 7754-97
  • Vergleichsliste 0
Kontakt


THERMO NATUR Klemmfilz Premium WLS 040 Dämmmatte aus Hanf

1200x625mm - verschiedene Stärken, wohnmedizinisch empfohlen

(94)

Art.-Nr.: 100148626a

Stärke
Geprüft
Wohngesund, Ökologisch
Topseller in
Wärmeleitstufe (WLS)
Material
MUSTER
62,95
-38%
ab
38
95
(17,31 € / m²)
berechneter Preis 38,95 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
nur noch 0 Pack auf Lager
individuelles Angebot anfordern
Lieferung
Alternative Produkte
Zubehör
Beschreibung
Technische Daten
Lieferumfang

Der Bewertungssieger von Thermo-Hanf in der Kategorie Innenwanddämmung: THERMO NATUR Klemmfilz Premium WLS 040 Dämmmatte aus Hanf

Wohngesundheit gewinnt mehr und mehr an Bedeutung. Allergien und Unwohlsein in den eigenen vier Wänden sind meist Folgen von Stoffen die darin verarbeitet wurden. Sie müssen das nicht haben. Achten Sie beim Kauf von Baustoffen entsprechend auf Labels und eine seriöse Beratung.
Alle Inhaltsstoffe sind beim Markendämmstoff Thermo-Hanf voll deklariert. Thermo-Hanf wird von Wohnmedizinern und Baubiologen als "wohnmedizinisch empfohlen" eingestuft.

Durch den unvergleichlichen Hitzeschutz ist Thermo-Hanf nicht nur im Winter der ideale Dämmstoff. Auch im Sommer werden Sie den Naturdämmstoff lieben.

Anwendungsbereiche
  • Zwischensparrendämmung
  • Aufsparrendämmung zwischen Hilfssparren
  • Untersparrendämmung
  • Dämmung von Holzbalkendecken
  • Dämmung der Außen- und Innenwände in Holzrahmen- und Holzständerbauweise
  • Dämmung von Metallständerwänden
  • Dämmung von Vorsatzschalen
  • Außendämmung von Wänden mit belüfteter Luftschicht
Technische Daten:
  • Format: 1200 x 625 mm
  • Thermo-Hanf® besteht aus 82-85% Hanffasern, 10-15% Bikomponentenfasern und 3-5% Soda als Brandschutz.
  • Rohdichte: 30 - 42 kg/m³
  • Wärmeleitfähigkeit: 0,040 W/(m*K)
  • Spezifische Wärmekapazität c: 2300 J/(kg*K)
  • Bauaufsichtliche Zulassung - ETA 05/0037
  • Wasserdampfdiffusionswiderstandszahl µ - 1-2
  • Längenbezogener Strömungswiderstand - 3,0 kPa·s / m²
  • Baustoffklasse - B2, normalentflammbar / Euroklasse E
  • Max. Einsatztemperatur - 120° C
  • Anfälligkeit für Schimmel (nach EN ISO 846) - Kein Schimmelpilzwachstum feststellbar
  • Lieferform: Matten oder Rollen
  • Dicken: 30 - 220 mm
  • Frei von umweltschädigenden Zuatzstoffen
  • Eine Gefährdung der Gesundheit bei der Herstellung als auch beim Einbau der Dämmung ist ausgeschlossen.
  • Sehr hohe Funktionserfüllung
  • Dauerhaftigkeit und Formbeständigkeit
  • Saubere und staubarme Verarbeitung, Hautverträglichkeit ohne Juckreizverursachung
  • Sehr gute Dämmwerte - gewährleistet sowohl winterlichen Kälte- als auch sommerlichen Hitzeschutz
  • Gute Diffusions-Eigenschaft von Thermo-Hanf® sorgt für eine automatische Feuchtigkeitsregulation
  • Stellt ein angenehmens und gesundes Raumklima sicher.
  • Hochwertiges Naturprodukt mit Bauzulassung (zertifiziert)
  • Schimmelpilz-Bestnote 0
  • Markendämmstoff hergestellt in Bayern
Technisches Datenblatt

Marke Thermo-Natur
Nachhaltigkeit Wohngesund, Ökologisch
Anwendung Oberste Geschossdecke, Trennwand, Untersparren, Zwischensparren
Material Hanf
Wärmeleitstufe (WLS) 040
Wärmeleitfähigkeit λ 0,04 W/(m·K)
Qualitätslabel Nature+
Wärmekapazität 2,3 kJ/(kg·K)
Brandverhalten normal entflammbar
Brandschutzklasse B2
Stärke 30 mm, 40 mm, 60 mm, 80 mm, 100 mm, 120 mm, 140 mm, 160 mm, 180 mm, 200 mm, 220 mm
  • THERMO NATUR Klemmfilz Premium WLS 040 Dämmmatte aus Hanf
Bewertungen (94)
-
-, 11.04.2019
Im Nachhinein bin ich froh, daß statt der bestellten 120mm Hanfmatten nur die 60mm Matten lieferbar waren. Damit ist zwar der Verlegeaufwand geringfügig höher, aber dafür läßt sich diese Materialstärke wenigstens halbwegs gut schneiden. Ich habe extra das spezielle Messer zum Schneiden dieser Matten mitbestellt, aber das Material ist auch damit extrem schlecht zu schneiden. Ich verwende jetzt ein elektrisches Küchenmesser (2 gegenläufige Klingen mit Wellenschliff). Damit kann man die 60mm Matte halbwegs gut schneiden. Ansonsten lassen sich die Hanfmatten sehr gut verlegen. Sie sind extrem robust und reißfest. Die Staubbelastung hält sich in Grenzen. Ich kann Hanf als Isoliermaterial wegen der Robustheit und guten Isoliereigenschaften schon empfehlen, kann aber nur raten, ein entsprechend geeignetes Schneidwerkzeug zu verwenden.
Hallmann, 10.04.2019
Der Hauptvorteil beim Verarbeiten des Hanfes (14 cm dicke Platten und Stopfhanf) ist es, dass keine gefährlichen Stäube entstehen, wie z. B. bei Glaswolle. Das Zuschneiden klappte gut mit einem sehr scharfen Messer mit großer Klinge. Wir haben das Material zur Dämmung der Dachschräge zwischen den Sparren verwendet. Durch die Elastizität des Materials ließ es sich gut zwischen die Sparren klemmen. Von einer guten Dämmwirkung sind wir überzeugt.
Gast, 28.02.2019
Mehr Bewertungen zeigen Jetzt Bewertung schreiben