• Beste Beratung
  • Schnelle Lieferung nach Österreich
  • Zuschnitte & Maßanfertigung
  • Über 150.000 Produkte
  • Vergleichsliste 0
Kontakt
Kostenloses eBook

Regenwassernutzung & Regenwasserbewirtschaftung

Die Nutzung, Versickerung und Rückhaltung von Regenwasser geht jeden etwas an. Wer´s richtig macht, spart nicht nur Geld, sondern schont auch Trinkwasser-Ressourcen bzw. fördert die Grundwasserneubildung.

✔ Kostenloser Ratgeber ✔ Ebook als PDF Download ✔ Expertenbeiträge & -interviews

Ebook Ratgeber Regenwassernutzung und Regenwasserbewirtschaftung zum Download

Was sind die Themen des Ratgebers?

Wasserhaushalt

Wasser in Deutschland:

  • Wozu wird Trinkwasser im Haushalt verwendet?
  • Was bedeutet die gesplittete Abwassergebühr?

Regenwassernutzung:

  • Warum Regenwasser nutzen?
  • Wie hygienisch ist Regenwasser?
  • Wie funktionieren Regenwassernutzungsanlagen?
  • Wie berechnet man die Tankgröße und den Regenwasserbedarf?
  • Regenspeicher-Formen und -Material:
    Flachtank oder Rundtank? Betonzisterne oder Kunststoffzisterne?

Regenwasserbewirtschaftung (Versickerung & Rückhaltung):

  • Warum Niederschläge versickern lassen bzw. zurückhalten?
  • Welche Versickerungssysteme gibt es?
  • Welche wasserdurchlässigen Flächenbefestigungen stehen zur Auswahl?
  • Wie hält man Regenwasser zurück, um die Kanalisation zu entlasten?

Gast-Beiträge und Interviews im Leitfaden:


Dietmar SperfeldDietmar Sperfeld
Der Gast-Autor ist als Fachreferent bei der fbr (Fachvereinigung Betriebs- und Regenwassernutzung e. V. Darmstadt) tätig. In seinem Beitrag „Regenwassernutzung und Regenwasserbewirtschaftung notwendiger denn je“ geht er auf die Funktion von Regenwassernutzungsanlagen und die Möglichkeiten zur Regenwasserversickerung ein. Auch Grauwasseranlagen und Regenwassernutzung in Großanlagen sind Thema im Artikel.

Klaus W. KönigKlaus W. König
Seit vielen Jahren beschäftigt sich Klaus W. König als Fachbuchautor und öffentlich bestellter sowie vereidigter Sachverständiger mit der Nutzung und Bewirtschaftung von Regenwasser. In dem Artikel „Betrieb und Wartung einer Regenwassernutzungsanlage – Argumente zur nachhaltigen Regenwassernutzung“ gibt der Fachexperte sein Wissen über die Planung, den Bau, den Betrieb und die Wartung für Regenwassernutzungsanlagen preis.

Volker MehringVolker Mehring
Der Experte für kommunales Abwasser Volker Mehring arbeitet beim Amt für Umweltschutz, Gewerbeaufsicht und Energie der Stadt Heidelberg. Im Gast-Beitrag behandelt der Fachexperte die „naturnahe Regenwasserbewirtschaftung“. Dabei geht er auf die Versickerungs-/Abwassersysteme, wasserdurchlässige Flächenbefestigungen und die rechtlichen Rahmenbedingungen ein. Weiterhin zeigt Volker Mehring anhand verschiedener Beispiele, wie die Bewirtschaftung von Regenwasser in Heidelberg realisiert wird.

Privatdozent Dr. rer. nat. Reinhard HolländerPrivatdozent Dr. rer. nat. Reinhard Holländer
Als ehemaliger Direktor des Instituts für Allgemeine Hygiene, Krankenhaushygiene und Umwelthygiene Bremen kennt sich der Privatdozent Dr. rer. nat. Reinhard Holländer bestens mit der Hygiene von Regenwasser aus. In einem ausführlichen Interview über die „Hygiene bei der Nutzung von Regenwasser“ gibt er klare Antworten darauf, welche Bakterien sich im Regenwasser befinden können und ob die damit gewaschene Wäsche als risikofrei gilt.

Umgang mit Regenwasser:

Regenwassernutzung

Regenwasser kann mithilfe von Regenwasseranlagen und Regentonnen zur Gartenbewässerung und/oder Hauswassernutzung wie Toilettenspülung genutzt werden.

Regenwasserversickerung

Der Niederschlag versickert im Boden (naturverträgliche Niederschlagsentwässerung). Die Versickerung erfolgt über Versickerungsanlagen und versickerungsfähige Flächenbefestigungen.

Regenwasser zurückhalten

Wasser wird kurzfristig mithilfe von Retentionszisternen gespeichert, um es gedrosselt an das Kanalnetz weiterzuleiten (dient auch zum Hochwasserschutz).

Ebook Ratgeber Regenwassernutzung und Regenwasserbewirtschaftung zum Download

Weitere Themen zur Regenwassernutzung

  • Regenwassertank Größe berechnen Die passende Größe einer Zisterne kann man ganz einfach ermitteln. Bei der Planung müssen lediglich der örtliche Niederschlag, der Bedarf an Regenwasser und die angeschlossene Dachfläche berücksichtigt werden.
  • Regentonne anschließen Ein mühevolles Durchtrennen des Fallrohrs beim Anschließen einer Regetonne gehört mit dem GRAF Speedy Regenwassersammler der Vergangenheit an. Stattdessen bohrt man jeweils ein Loch in die Regentonne und in das Fallrohr. Daraufhin verbindet man beide.
  • Zisterne Kunststoff oder Beton Eine schwere Kaufentscheidung: Die Wahl zwischen Kunststoff-Zisternen oder Beton-Zisternen. Der große Produktvergleich von Zisternen aus unterschiedlichsten Materialien. Unterschiede und Vorteile im Fokus.
  • Reinigung Zisterne Eine Zisternenreinigung fällt alle 5 bis 10 Jahre an. Das Reinigen erfolgt in mehreren Schritten und sollte immer zu zweit verrichtet werden: erstens Regenwassertank entleeren, zweitens Zisterne entschlammen und drittens Erdtank von innen säubern.
  • Regentonne frostsicher machen Eine Regentonne ist im Winter durch Frost gefährdet. Das Wasser im Regenfass friert bei Minustemperaturen und kann den oberirdischen Regenwassertank zum Platzen bringen. Die richtige Entleerung der Regentonne ist daher besonders wichtig.
  • Regenwasserhausanlage Wie funktioniert die Regenwassernutzung im Haushalt? Wofür kann das Regenwasser genutzt werden? Auf diese und weitere Fragen, rund um Niederschlagswasser, gibt dieser Ratgeber Auskunft. Erfahren Sie auch, worauf Sie bei Regenwasseranlagen besonders achten sollten.
Passende Produkte zum Thema
Empfohlene Themen
Ökologische Dämmstoffe – Der Ratgeber
Ökologische Dämmstoffe – Der Ratgeber

Ökologische Dämmstoffe sind nur etwas für Idealisten und Spitzenverdiener? Wer sich intensiver mit dem Thema beschäftigt, merkt schnell: Es gibt bezahlbare Naturdämmstoffe mit vielen Vorzügen für Gesundheit und Umwelt. Alle Infos im Ebook.

Wohngesund bauen und renovieren
Wohngesund bauen und renovieren

„Gesundheit ist das höchste Gut des Menschen“ – so sagt es ein deutsches Sprichwort. Dies bedeutet nicht nur, auf eine gesunde Ernährung zu achten, sondern auch beim Bauen und Renovieren gesunde Baustoffe zu verwenden. Alles zum Thema Wohngesundheit erfahren Sie hier im kostenlosen E-Book.

Neue Themen
Randdämmstreifen verlegen
Randdämmstreifen verlegen

Randdämmstreifen dienen zur Schallentkopplung und trennen schwimmenden Estrich von angrenzenden Bauteilen. Bei der Verlegung ist es wichtig, dass die Dämmstreifen vor der Estrichdämmung angebracht werden und sie den Oberbelag überragen.

Terrasse gestalten
Terrasse gestalten

Eine Terrasse nach den individuellen Wünschen aller zu gestalten, ist nicht immer einfach. Zu berücksichtigen sind Nutzungsfaktoren, die Größe sowie die Ausstattung, welche der Freisitz später haben soll. Die Materialien, die beim Bauen der Terrasse verwendet werden sollen, müssen sorgfältig eruiert werden. Hier gibt es große Unterschiede bezüglich den Terrassenplatten oder Dielen in ihrer Form und Ausführung. Je nach finanziellem Einsatz und Ideenreichtum sind faszinierende Terrassengestaltungen möglich.