• Beste Beratung
  • Schnelle Lieferung nach Österreich
  • Zuschnitte & Maßanfertigung
  • Über 150.000 Produkte
  • Vergleichsliste 0
Kontakt
F I L T E R
Kategorie
Ausgewählte Filter
Material Beton
Interessante Kategorien

Beton Blockstufen

Beton Blockstufen
Blockstufen aus Beton oder anderen Materialien werden häufig für Treppenanlagen, im Bereich des Poolbaus oder zum Ausgleichen von Höhendifferenzen auf dem Grundstück verwendet. Sie sind in vielerlei Hinsicht multifunktionell und kommen als Alternative für Palisaden, Terrassenplatten oder als Sitzblöcke infrage. Vor allem in der Farbe grau und anthrazit erfreuen sie sich immer größter Beliebtheit. Die Blockstufe bietet ein großes Gestaltungsspektrum und verfügt über eine Menge guter Eigenschaften. Diese Stufen eignen sich besonders für den Einsatz auf Flächen ohne stabile Unterkonstruktion.
WESERWABEN Blockstufe Opus Champagne
WESERWABEN Blockstufe Opus Champagne
50x35x15cm oder 100x35x15cm
(1)
ab
56
,
95
199,00 € Versand pro Lieferung, 10-15 Arbeitstage Lieferzeit
vergleichen
WESERWABEN Blockstufe Opus Anthrazit
WESERWABEN Blockstufe Opus Anthrazit
100x35x15cm
92
,
95
199,00 € Versand pro Lieferung, 10-15 Arbeitstage Lieferzeit
vergleichen

Beton Blockstufen online kaufen

Blockstufen in unterschiedlichen Ausführungen


Aufgrund ihres hohen Eigengewichts behalten sie eine konstante Liegeposition und verrutschen nicht. Blockstufen sind inzwischen in verschiedenen Variationen erhältlich, ob wassergestrahlt, in Kalkstein-Optik, naturbelassen oder glatt, es bleiben keine Wünsche offen. Oftmals werden sie als Ergänzung für Terrassenplatten eingesetzt.

Die Vorteile der Blockstufe

Massive Blockstufen sind eine gute Wahl. Diese Betonelementesind sehr robust und halten Frost- und Witterungseinflüssen stand. Sie sind leicht zu pflegen und sehr langlebig. Sonneneinstrahlung machen dem Stein keine Schwierigkeiten. Es gibt kein Verblassen. Die Trittfläche ist stabil und rutschfest.

Einsatzbereiche der Blöcke


  • Treppen
  • Terrassen
  • Hauseingänge
  • Beeteinfassungen
  • Weggestaltung
  • Poolanlagen
  • Sitzgelegenheiten

Blockstufen setzen


Den Eigenbau einer Treppe können Sie mit wenigem Aufwand selbst realisieren. Ein im Vorfeld ausgemessenes Areal sollte entsprechend vorbereitet werden. Es ist für das Setzen günstig, die zu belegende Stelle so weit wie möglich einzuebnen, damit die Blockstufen plan auf dem Untergrund liegen. Die Trittstufen sollten vorher in dem passenden Maß bestellt werden, links und rechts dürfen aber auch bis zu 5 Zentimeter „Luft“ sein.

Sie benötigen:

  • Rüttelplatte
  • Wasserwaage
  • Gummihammer
  • Kelle
  • Radlader

Kurzanleitung für das Verlegen von Betonstufen

Bevor man mit dem Verlegen beginnt, sollte die zu bebauende Fläche nicht nur eben sein, sondern auch eine bereits definierte Steigung haben. Die Umrandung wird mit Holzstücken markiert. Der untere Bereich sollte tragfähig sein und wird in der Regel aus Kies und Schotter hergestellt. Nach dem Auftragen dieser Grundschicht wird mit einem Rüttler diese Lage verdichtet. Um die Stufen zu fixieren benötigt der Handwerker Beton, welcher auf den Untergrund aufgetragen wird. 5 – 8 Zentimeter sollte diese Betonschicht sein. Anschließend wird die Betonebene mit der Kelle glatt gezogen. Nun legt man die Blocksteine auf die gewünschte Stelle und kontrolliert mit der Wasserwaage die Ebenmäßigkeit. Der Gummihammer hilft beim Ausrichten und Festklopfen der Blöcke. Jede Blockstufe wird auf diese Art und Weise verlegt und fixiert. Wegen des hohen Eigengewichts der Blocksteine macht es Sinn, einen Radlader einzusetzen.

HINWEIS: Wichtig ist zu beachten, dass immer der gleiche Steigungswinkel beibehalten wird.

Pflege der Betonstufen


Die Betonteile sind sehr pflegeleicht und wetterbeständig. Sie sind unanfällig für Bewachsungen. Allerdings breiten sich manchmal im Laufe der Jahre eine flache Pilzvegetation aus, die den Stein bedecken kann. Diese Kultur entfernen Sie mit Wasser und einem Besen mit kräftigen Borsten. Sollten andere Flecken z. B. durch Streusalz auftreten, kann man diesen mit einem Gemisch aus Essig und Wasser entgegenwirken. Eine weitere Pflege benötigen die Betonsteine nicht.