• Schnelle Lieferung aus Deutschland nach Österreich
  • Zuschnitte & Maßanfertigung
  • Tel.: +43 720 / 7754-97
  • Vergleichsliste 0
Kontakt
F I L T E R
Kategorie
Marke
Farbton
Material
Interessante Kategorien

Blockstufen

Blockstufen
Blockstufen sind funktionelle Steinblöcke, mit denen Sie Ihren Hof, Garten oder Treppenanlagen gestalten können. Sie sind sehr robust und in vielen verschiedenen Materialien erhältlich. Gängig sind Blockstufen in Beton in der Farbe anthrazit und grau. Wassergestrahlt, antik, geflammt oder geschliffen, die Platten sind zeitlos und stilvoll. Mit den Setzstufen können auch Terrassenplatten ergänzt werden, wenn bei der Terrasse ein Höhenunterschied ausgeglichen werden soll. Die Betonelemente sind resistent gegen Frost und Streusalz. Als Untergrund für eine Terrasse gewählt sollte die Farbe auch zur Terrassenüberdachung passen.
WESERWABEN Blockstufe Opus Anthrazit
WESERWABEN Blockstufe Opus Anthrazit
100x35x15cm
92
,
95
ab 199,00 € Versand pro Lieferung, 10-15 Arbeitstage Lieferzeit
vergleichen
WESERWABEN Blockstufe Opus Champagne
WESERWABEN Blockstufe Opus Champagne
50x35x15cm oder 100x35x15cm
(1)
ab
56
,
95
ab 199,00 € Versand pro Lieferung, 10-15 Arbeitstage Lieferzeit
vergleichen

Blockstufentreppe zu günstigen Preisen online kaufen

Die Vielseitigkeit der Blockstufe


Prinzipiell können diese Bauelemente in verschiedensten Bereichen verbaut werden. Treppenaufgänge, Pooleintritte und Gartenstufen sowie Terrassengestaltung sind mit den verlegefreudigen Stufenelementen kein Problem. Auch für kleine Podeste oder Beetgestaltung finden sie Verwendung. Allerdings sind für das Verlegen mindestens zwei Personen nötig. Aufgrund des hohen Gewichts einer Stufe sollte ein Radlader oder eine andere Hebeunterstützung hinzugezogen werden.

Das passende Werkzeug für das Aufbringen der Blöcke


Sie benötigen:
  • Gummihammer
  • Rüttelplatte
  • Wasserwaage
  • Kelle
  • Hebehilfe

Der Untergrund der Stufen


Die Blockstufen müssen auf einem frostsicheren Untergrund nach diesem Prinzip verlegt werden:

  • Wasserdurchlässige Schicht aus Kies und Schotter
  • Einkornmörtelschicht
  • Klebemörtel

Auf den Klebemörtel setzt man die Blockstufen. Die Kies- und Schotterschicht wird mit einem Rüttler komprimiert. Wenn der Legebereich nicht frostsicher gestaltet wird, können Risse und Absplitterungen entstehen, da Ausdehnung oder das Zusammenziehen bei Steinblöcken kaum möglich ist. Die Folge ist, dass der Stein bricht. Dies sieht nicht nur unschön aus, sondern erfordert ein Nachbessern und es entstehen weitere Kosten. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, auf einen adäquaten Verlegegrund zu achten.

Die Steigung beachten


Die Steigungshöhe ist zusätzlich ein wichtiger Punkt, der eruiert werden sollte. Der Winkel soll konstant bleiben. Des Weiteren ist darauf zu achten, die Blockstufen mit einer geringen Neigung nach vorn zu legen, damit Regenwasser abfließen kann. Kontrollieren Sie sofort nach dem Setzen jeder Blockstufe mit der Wasserwaage ob diese eben liegt. Bei Bedarf klopfen Sie die Stufe mit einem Gummihammer nach.

TIPP: Legen Sie bei jedem Block ausgesprochenen Wert auf die Genauigkeit des Sitzes. Dies erspart lästige Nacharbeiten.